Konzepte sind Strukturen an Hand derer wir von einem bestimmten Standpunkt aus versuchen das So- Sein dieser Welt zu beschreiben, egal auf welchen spezifischen Sachverhalt wir gerade unsere Aufmerksamkeit richten. Werden diese Konzepte zur Wahrheit erklärt, dann haben wir das, was wir heute Bildung nennen. Es werden Betrachtungen von bedeutenden Wissenschaftlern der Vergangenheit immer wieder aufbereitet und als Wahrheit weitergegeben. Erst aber, wenn diese Wahrheiten grundsätzlich in Frage gestellt werden, ist Entwicklung im Sinne von Erkennen möglich.Konzepte sind Strukturen an Hand derer wir von einem bestimmten Standpunkt aus versuchen das So- Sein dieser Welt zu beschreiben, egal auf welchen spezifischen Sachverhalt wir gerade unsere Aufmerksamkeit richten. Werden diese Konzepte zur Wahrheit erklärt, dann haben wir das, was wir heute Bildung nennen. Es werden Betrachtungen von bedeutenden Wissenschaftlern der Vergangenheit immer wieder aufbereitet und als Wahrheit weitergegeben. Erst aber, wenn diese Wahrheiten grundsätzlich in Frage gestellt werden, ist Entwicklung im Sinne von Erkennen möglich.

Konzepte sind Strukturen an Hand derer wir von einem bestimmten Standpunkt aus versuchen das So- Sein dieser Welt zu beschreiben, egal auf welchen spezifischen Sachverhalt wir gerade unsere Aufmerksamkeit richten. Werden diese Konzepte zur Wahrheit erklärt, dann haben wir das, was wir heute Bildung nennen. Es werden Betrachtungen von bedeutenden Wissenschaftlern der Vergangenheit immer wieder aufbereitet und als Wahrheit weitergegeben. Erst aber, wenn diese Wahrheiten grundsätzlich in Frage gestellt werden, ist Entwicklung im Sinne von Erkennen möglich.Konzepte sind Strukturen an Hand derer wir von einem bestimmten Standpunkt aus versuchen das So- Sein dieser Welt zu beschreiben, egal auf welchen spezifischen Sachverhalt wir gerade unsere Aufmerksamkeit richten. Werden diese Konzepte zur Wahrheit erklärt, dann haben wir das, was wir heute Bildung nennen. Es werden Betrachtungen von bedeutenden Wissenschaftlern der Vergangenheit immer wieder aufbereitet und als Wahrheit weitergegeben. Erst aber, wenn diese Wahrheiten grundsätzlich in Frage gestellt werden, ist Entwicklung im Sinne von Erkennen möglich.